Herbert Reis
freier Journalist und Autor


Eric van-Dahl - oder wie ich zum Schreiben kam

Lesen gehörte schon in meiner Jugend zu meinen Hobbies. Fasziniert von verschiedenen Abenteuergeschichten von Karl May oder den Romanen von Dan Brown, wuchs in mir der Wunsch, so eine Abenteuergeschichte oder einen Roman einmal selbst zu schreiben. Oft habe ich angefangen. Immer wieder legte ich das Manuskript aus der Hand.

Im Jahr 2016 schrieb ich dann meinen ersten Roman. Galgenland. Anfang 2017 veröffentlichte ich ihn unter meinem Pseudonym Eric van-Dahl. Es war ein Erfolg! Im Jahr 2017 schrieb ich dann die Fortsetzung, Galgenland II. Auch dieser wurde ein Erfolg. Nun schreibe ich an meinem dritten Buch. Es wird ein Thriller.

Geschichten und Romane zu schreiben macht mir außerordentlich Spaß. Den Verlauf der Geschehnisse steuern zu können, Spannung aufzubauen und die Leser zu überraschen ist wohl die schönste Seite des "Schreibens".